header-werkstoffpruefung

Werkstofflabor
Wir unterstützen Sie umfassend beim Nachweis und der Überprüfung von Material- und Werkstoffeigenschaften.

Mit zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen untersuchen wir Ihre Werkstoffe, Materialien und Produkte auf ihre Eigenschaften. Zur Anwendung kommen dabei unterschiedliche Verfahren wie Sichtprüfung, Durchstrahlungsprüfung, Ultraschallprüfung, Magnetpulverprüfung, Eindringprüfung, Querzugprüfung, Biegeprüfung, Kerbschlagbiegeprüfung, Bruchprüfung, Härteprüfung, Makroschliff- Untersuchung und die Mikroschliff-Untersuchung.

Unser Werkstoffprüflabor ist DIN EN ISO / IEC 17025:2005 akkreditiert.

Wir prüfen entwicklungsbegleitend und produktionsbegleitend für alle Branchen und unterstützen damit unsere Kunden in der Industrie, der Energiewirtschaft, der Bahntechnik, der Automobilindustrie und der Luft- und Schifffahrt.
Bei technischen Neuerungen, innovativen Materialverbindungen und wenn konventionelle Prüfungen an ihre Grenzen stoßen, entwickeln wir für Ihre Anforderungen individuelle Testverfahren und beraten Sie umfassend. Unsere umfangreiche Ausstattung mit Prüfequipment und die Kompetenz in unseren Umwelt- und Brandlaboren ermöglicht es uns, Sie auch in individuellen Fragestellungen abseits der Normvorgaben zu unterstützen.

Schrauben, Verbindungselemente, Muttern

DIN EN ISO 898-1 & -2: Bruchkraft, Entkohlungstiefe, Härte, Zugversuch, Gewindeabstreiffestigkeit, Halteversuch, Gewindeausführung


metallografische Untersuchung, Metallografie

DIN EN ISO 643: Korngröße, Korngrößenbestimmung
DIN 50602, DIN EN 10247, ISO 4967: nichtmetallische Einschlüsse (NME), Einschlüsse, Einschlussbewertung
DIN EN ISO 945-1: Graphitklassifizierung, Graphitgröße, Graphitform, Graphitausbildung
DIN EN ISO 3887: Entkohlungstiefe, Randabkohlung, Aufkohlung
DIN EN ISO 1463: Schichtdickenbestimmung, Schichtdicke, Schichtdickenmessung
Hausverfahren (P-504-60-40): Phasenanteile, Phasenanalyse


Eindringprüfung (PT)

DIN EN ISO 3452-1: Farbeindringprüfung, Rot-Wieß-Prüfung
DIN EN ISO 3452-1, DIN EN ISO 23277: Schweißnaht, Schmelzschweißverbindung, Schweißverbindung
DIN EN 1371-1 & -2: Gusseisen, Gussstücke
DIN EN 10228-2: Schmiedestücke


Magnetpulverprüfung (MT)

DIN EN ISO 9934-1: Rissprüfung, Oberflächenrissprüfung
DIN EN ISO 17638, DIN EN ISO 23278: Schweißnaht, Schmelzschweißverbindung, Schweißverbindung
DIN EN 1369: Gusseisen, Gussstücke
DIN EN 10228-1: Schmiedestücke


Durchstrahlungsprüfung (RT)

DIN EN ISO 5579: Röntgen
DIN EN ISO 17636-1, DIN EN ISO 10675-1 & -2: Schweißnaht, Schmelzschweißverbindung, Schweißverbindung
DIN EN 12681, ASTM-E 446, ASTM-E 155, ASTM-E 192: Gusseisen, Gussstücke


Ultraschallprüfung (UT)

DIN EN ISO 16810: allgemein
DIN EN ISO 17640, DIN EN ISO 11666: Schweißnaht, Schmelzschweißverbindung, Schweißverbindung
DIN EN 10228-3: Schmiedestücke
DIN EN 12680-1 & -2: Stahlguss
DIN EN 12680-3: Gusseisen (GJS)
DIN EN 10160: Flacherzeugnisse aus Stahl
DIN EN 14127: Dickenmessung, Wanddickenmessung, Restwanddicke
Hausverfahren (P-504-42-40): Schraubenvorspannkraft, BoltMike, Ultraschalllaufzeitmessung


Sichtprüfung (VT)

DIN EN 13018: Endoskopie, Videoskopie, direkte Sichtprüfung, indirekte Sichtprüfung
DIN EN 1370: Gusseisen, Oberflächenvergleichsmuster
DIN EN ISO 17637: Schweißnaht, Schmelzschweißverbindung, Schweißverbindung


Federprüfung

Federkennlinie


REM

Hausverfahren (P-504-61-40): Rasterelektronenmikroskopie, Mikrofraktografie, Bruchflächenuntersuchung, Wasserstoffversprödung


Kohlenstoff- und Schwefelbestimmung in Gusseisen

Hausverfahren (P-504-57-40): Infrarot-Adsorption (IR-Analyse)


chemische Analyse von Beschichtungen

Hausverfahren (P-504-62-40): energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDX-Analyse)


chemische Analyse

Hausverfahren (P-504-01-40): Spektrometrie, Eisenbasis, Aluminiumbasis, Kupferbasis, Grundwerkstoff


Biegeversuch

DIN EN ISO 7438


Probenherstellung

DIN 50125: Zugproben


Kabelauszugprüfung

DIN VDE 0220 T100, DIN EN 60352-2: Auszugprüfung


Zugversuch

DIN EN ISO 6892-1 Verfahren A & B: Zugfestigkeit, Dehngrenze, Streckgrenze, Bruchdehnung, Brucheinschnürung


Schweißverfahrensprüfung

DIN EN ISO 15613, DIN EN 15614-1, DIN EN 15614-2, DIN EN ISO 5817, DIN EN ISO 10042: vorgezogene Arbeitsprüfung, Verfahrensprüfung, Schweißarbeitsprobe
DIN EN ISO 9016: Kerbschlagbiegeversuch
DIN EN ISO 4136: Querzugversuch
DIN EN ISO 5173: Biegeprüfung
DIN EN ISO 9015-1 & -2: Härteprüfung, Härteverlauf
DIN EN ISO 9017: Bruchprüfung
DIN EN ISO 17639: makroskopische & mikroskopische Untersuchung, Makroschliff, Mikroschliff
DIN EN ISO 17635, HP 5/3: zerstörungsfreie Prüfung, ZfP, Druckbehälterrichtlinie


Kerbschlagbiegeversuch

DIN EN ISO 148-1: 20°C bis -40°C, Charpy, V-Kerb


Härteprüfungen (mobil)

DIN 50157-1, DIN 50159-1, DIN ISO 7619-1: UCI-Verfahren, Shore A, Shore D, Leeb


Härteprüfungen (stationär)

DIN EN ISO 6506-1, DIN EN ISO 6507-1, DIN EN ISO 6508-1, DIN EN 10328, DIN EN ISO 2639, DIN 50190-3: Rockwell, Vickers, Brinell, Härteverlauf, Einhärtungstiefe, Einsatzhärtungstiefe, Nitrierhärtetiefe

 


Leider nichts gefunden.

Sie haben konkrete Vorgaben oder eine allgemeine Frage zu diesen Themen?

Kontaktieren Sie uns
Phone: +49 (0)3302 49982 40
e-mail: werkstoff@rst-labs.de