header-schadensanalyse

Schadensanalyse
Wir unterstützen Sie umfassend bei der Aufklärung Ihrer Schadensfälle nach VDI 3822.

Unsere Spezialisten helfen Ihnen bei der Analyse Ihrer Schadensfälle. Mit unseren gezielten Untersuchungsmethoden werden der Schadensfall rekonstruiert, die Ursachen ermittelt und Möglichkeiten der Fehlervermeidung aufgezeigt.

Komplexe Schadensanalyse an:

  • Schweißkonstruktionen
  • Maschinenelementen (Lager, Zahnräder usw.)
  • Schraubverbindungen
  • Gussteilen
  • Schmiedeteilen
  • elektrotechnischen Bauelementen und Baugruppen
  • Federn

bei mechanischer, korrosiver, thermischer sowie tribologischer Schädigung.

Schadenprüfung

VDI 3822 Teil 1-5, FKM Richtlinie

an Schraubverbindungen
an Guss- & Schmiedeteilen
an Federn
Wellen, Bremsscheiben & Rädern
an Maschinenelementen
an Schweißkonstruktionen
an Lötungen
an Beschichtungen & Lackierungen
an Klebeverbindungen
an elektrotechnischen Bauelementen & Baugruppe


Leider nichts gefunden.

Sie haben konkrete Vorgaben oder eine allgemeine Frage zu diesen Themen?

Kontaktieren Sie uns
Phone: +49 (0)3302 49982 40
e-mail: werkstoff@rst-labs.de